Jaguar XF

Die zweite Generation kommt Stampfen
Jetzt für Aufträge in den Jaguar-Händler erhältlich (Lieferungen ab Oktober) die wichtigsten Modells Katze. Die zweite Generation XF kommt mit vielen Verbesserungen, die es zu einem Maßstab in der Mittelklasse-Limousine Segment üblicherweise als „Premium“ bezeichnet werden.

Der Jaguar XF kam im Jahr 2007 auf den Markt und bis heute die britische Firma hat mehr als 250.000 Einheiten des Modells, von denen 48.000 wurden in der Zeit von Januar bis Dezember 2014 registriert verkauft.

Das neue Modell verfügt über 83% der verwendeten komplett neu zu fertigen Teilen und hat besonderen Wert auf heller sein Gewicht zu gewinnen, vor allem in die Effizienz und bieten mehr Fahrspaß gelegt. Nach Angaben von Jaguar, kann der neue XF 80 kg erreicht werden unter den wichtigsten Wettbewerbern (positioniert BMW 5er, Audi A6, Mercedes E-Klasse, Lexus GS, Infiniti Q50 und Volvo S80) mit einer Gewichtsreduktion von rund 190 kg (je nach Ausführung). So sind die Reduktion führt zu einem Gewicht von 1.555 kg für die Zweiliter-Diesel-Variante.
jaguar-xf
Es ist effizienter, agiler, geräumiger und technologische Belastung in Bezug sein Vorgänger. Und all das Vergnügen der Überprüfung in Navarra, einem Ort, die von der Organisation an die Presse Darstellung gewählt hatten. Ein Tag von zwei Tagen alle Straßen und eine kleine Touchdown auf dem Circuit de Navarra Los Arcos, um die Grenzen des Fahrzeugs sicher zu finden. Aber lassen Sie uns Schritt …

Schlank und sportlich

Der neue XF bietet eine ästhetische Kanons nach der neuen Marke. Jaguar fort, dass es ein Auto für Fahrer mit bestimmten sozialen Status (oder, dass ich beabsichtige, es zu betrachten), sondern ein dynamischer Punkt ist in seiner Gestaltung, die den Bereich, um ein breiteres Spektrum von Kunden eröffnet eingebaut. Und es scheint, dass das ist die neue Philosophie des britischen Unternehmens, neuen Besitzer etwas jünger so weit.

Auf den ersten Blick sieht es größer als sein Vorgänger, aber etwas kleiner als diese. Mit 4,95 Meter Länge beträgt 7 mm kürzer, aber erhöht den Radstand von 5 Zentimeter auf 2,96 Meter in Sicht täuscht uns. Diese Verbesserung führt zu mehr Beinfreiheit auf den Rücksitzen und den hinteren Sitzen in einer etwas niedrigeren Position zu bringen. Die Form des Daches Coupé markiert senkt die Gesamthöhe 3 mm Heckinsassen verdienen aber zusätzliche 27 mm Höhe.
jaguar-xf-1
Das Frontstyling ist aggressiver, mit einem Gitter auf einer aufrechten Position. Die Lufteinlässe gelegen großen Seiten zur Verbesserung der sportlichen Geist des Modells bei gleichzeitiger Verbesserung der Aerodynamik mit speziell auf die Luftkanäle über den Vorderrädern umzuleiten. Die neuen Scheinwerfer zu integrieren LED Voll adaptive Technologie mit Tagfahrlicht auch LED-Typ.

Die Kapuze hat Rippen Dynamik zum Ausdruck markiert und ist 3,5 Zentimeter niedriger als im vorherigen XF. Diese Formel verbessert die Aerodynamik und die Sichtbarkeit der Straße.

Das Seitenteil ist aus einem einzigen Stück Aluminium, um Torsionssteifigkeit verbessert und ästhetisch hat eine Reihe von hohen und gut definierte Taille. Die Radkästen sind breiter und verstärken das Gefühl von Macht-Set. Auch am besten ist es aus dieser Position den Zusammenbruch des Daches, die im Rücken bis zum Ende des Schuhs, der ein dezenter Spoiler integriert schmilzt praktisch gesehen.
jaguar-xf-2
Auf der Rückseite sind die Licht Cluster LED sind und eine Lichtsignatur sehr ähnlich wie die Jaguar F-Type mit einer Chrom (oder schwarze Linie im Fall von XF S), die die beiden optischen. Das Doppelendrohr auf der linken Seite ist bei allen Versionen zur Verfügung, während die Variante S enthält Dual-Ausgang separat, eine auf jeder Seite.

Hohe Qualität und freundliche Atmosphäre

Details wie die Dreh Wählhebel Getriebe, die aus dem Mitteltunnel beim Starten oder versenkbare Belüftungsöffnungen, die geöffnet oder geschlossen, wenn einschalten Sie oder schalten Sie die Klimaanlage, sind Details sehr vorsichtig sein, um die Wahrnehmung der Qualität erhalten Sie betonen, wenn man im Cockpit zu sitzen Dieser Jaguar.

Die Konstruktion ist ähnlich der vorhergehenden, aber Verbesserung sowohl der Qualität der Materialien und in kleinen Details und Einstellungen. Der Kunde kann wählen, beispielsweise, zwischen den Häuten „Gloss marmoriertes Ebenholz“ oder strukturierten Aluminiumverkleidung „Dark Hex“ für die Instrumententafel und Türen. Leder mit Kontrastnähten ist der Grundton, die in diesem Inneren so angenehm unterstreicht.
jaguar-xf-3
Die Sitze sind wunderbar, komfortabel und mit einem sehr guten Seitenhalt. Diejenigen, die versucht haben, haben Strom Verordnung, die auch ermöglichen es Ihnen, um die seitlichen aletines anpassen, um unseren Körper zu entsprechen sowie die Lordosenstütze oder Verlängerung der Bürgersteig.

Habitabilität in den Vordersitzen ist richtig, obwohl der Mitteltunnel so breit bleibt etwas Platz. Weiteres puyita Sie dem XF zuschreiben müssen, ist im Bereich des rechten Knies des Fahrers, wobei normalerweise die Abstützung gegen die Konsole, gibt es keine Art von Polsterung und nach mehreren Stunden auf dem Rad, und besonders vor einem Sportfahr, das Knie ist nachtragend.

In der Rückbank Platz für zwei Insassen fand ich toll. Ich selbst, mit 1,87 Meter in der Höhe, konnte ich mich gut absetzen ohne Gefühl der Angst für die Knie oder der Abstand vom Kopf zur Decke. Wie gesagt, reisen zwei Erwachsene perfekt, während eine dritte gelingen wird, die Füße stellen und speichern Sie die große Getriebetunnel durch den Boden läuft.
jaguar-xf-4
Der Kofferraum bietet 540 Liter Fassungsvermögen mit einer Last Mund großzügig, aber nicht so komfortabel wie ein Benzinmotor. Die Rücksitze können im Verhältnis 40:20:40 gefaltet werden, um den nutzbaren Laderaum zu erhöhen. Als eine neue optionale Funktion der automatischen Schließung installiert ist.

Große Verbesserung in der Technologie

Eine weitere wichtige neue Features des neuen Jaguar XF ist das Infotainment-System. Touch-Eingabe InControl-System basierend auf einem 8-Zoll-Touchscreen mit der neuen Benutzeroberfläche ist Jaguar installiert. Seine Handhabung ist völlig intuitiv und typischen Gesten mit dem Finger manupulación für ein Smartphone verwendet, verwendet werden.

Es verfügt auch über die Sprachsteuerung sowie die „Text-to-Voice“ Technologie, die automatisch liest eingehende Nachrichten auf Ihr Handy. Mit das Fahrzeug angehalten wird, kann der Fahrer auch Nachrichten mit dem Touchscreen schreiben oder wählen Sie eine der gespeicherten Vorlagen.
jaguar-xf-5
Der Browser-Prozessor wird ebenfalls verbessert, um die Ladezeiten und Routenplanung zu reduzieren. Es verfügt über 2D- und 3D-Karten und Kreuzungsansicht-Funktion. Die Anweisungen können auch auf dem optionalen Head-Up Display angezeigt, damit der Fahrer den Blick nicht von der Straße werden.

Der Jaguar XF ist das erste Modell der Marke, um das Infotainment-System zu integrieren „Touch Pro InControl“. Dieses System verwendet einen Touchscreen von 10,2 Zoll Breitbild (ein iPad besitzt eine 9,7-Zoll-Bildschirm, um Ihnen eine Vorstellung zu geben) ohne Knöpfe. Dieses System verfügt über einen Quad-Core-Prozessor, eine Festplatte von 60 GB und Ethernet-Konnektivität.

Der Startbildschirm ist anpassbar: Sie können den Hintergrund zu ändern, fügen Sie Widgets Verknüpfungen können sogar zusätzliche Startseiten. Es verfügt über die „Dual View“ Jaguar-Technologie, die zwei Mal liefert die Pixel und die Helligkeit, um gestochen scharfe, klare Bilder zu liefern.
jaguar-xf-6
Die Navigation ist viel mehr komplett mit der „Koppelnavigation“, die Fahrzeugdaten bis zu 40 Mal pro Sekunde interpretiert und präzise positioniert die Position der Auto, auch wenn das GPS-Signal verloren geht. Die Verwendung von Daten ermöglicht eine größere Funktionalität und standortbasierte Funktionen und Informationen.

InControl Touch Pro Angebote Routenplanung „von Tür zu Tür“, die Optionen enthält, um unsere Verkehrs- und Fahrgewohnheiten zu lernen, so dass alternative Routen, um Staus in Echtzeit zu vermeiden bieten. Der „Approach“ Modus zeigt ein interaktives 360 ° Blick auf den Bestimmungsort, wenn es in einem Abstand von 200 m, auch Berichte der Parkplätze in der Nähe ist.

Mit einer Bandbreite von bis zu 1 GB / s-Ethernet-Netzwerk können Sie durchsuchen oder senden Sie Dokumente mit großer Geschwindigkeit. Der massive Einsatz von Daten ein Problem dank der Bandbreite nicht sein.
jaguar-xf-7
Ein leistungsstarkes Stereo-Lautsprecher Meridian 17 und 825 W Leistung ebenfalls installiert ist.

Andere Systeme wie „InControl Apps“, werden „InControl Remote“ oder „Sichere InControl“ zur Verfügung stehen, um volle Konnektivität zwischen Ihnen, Ihr Telefon und Auto zu gewährleisten.

Leistungsstark und effizient Motoren für jeden Geschmack

Die mechanische Sortiment besteht bis zum heutigen Tag von Vier- und Sechszylinder-Diesel und Benzin. Dies ist eine Reihe von Optionen, um 25% effizienter als die mechanische in sein Vorgänger. Die Kombination aus Leichtbau-Karosserie mit der Familie von Ingenium-Motoren komplett in Aluminium, zur Senkung von Verbrauch und Emissionen Zahlen überraschend, geführt.
jaguar-xf-8
Auf der Dieselmotorseiten Zugang zu XF reichen Sie sind. Es ist ein Vierzylinder-2,0-Liter-Motor mit zwei Leistung: 163 PS und 380 Nm oder 180 PS und 430 Nm Drehmoment. Beide sind mit sechs Beziehungen Schaltgetriebe oder Automatik-Getriebe von acht Jahren. Homologiert Verbrauchszahlen 4 und 4,3 l / 100 km im Durchschnitt sind.

In diesem Fall konnte ich die 180 PS mit Automatik-Getriebe, die mir eine sehr sinnvolle Option scheint zu testen. Es hat genug Kraft, um flexibel auf dieses Mittelklasse-Limousine zu bewegen, während die Bereitstellung bereinigte Verbrauch. 163 PS-Variante, ohne Prüfung, können Sie für bestimmte Situationen eher kurz bleiben.

Diesel auch festgestellt, die leistungsstarke 3,0-Liter-V6-Motor, der den gleichen Hubraum (2.993 cc) behält aber enthält einige Änderungen, um seine Macht zu erhöhen: mit einem großen Drehmoment von 700 Nm von 275 PS bis 300 über dem aktuellen Lebenslauf. Dies ermöglicht es dem V6-Diesel XF von 0-100 in nur 5,8 Sekunden beschleunigen und hat einen Durchschnittsverbrauch von nur 5,5 l / 100 km mit Emissionen von 144 g / km CO2.
jaguar-xf-9
Dieser Motor, die ich getestet, glänzt durch seine Leistung / Verbrauch. Drücken Sie wie ein Teufel von unten niedrig dank der enormen Drehmoment, das bieten und kann 250 km / h nach dem Datenblatt zu erreichen (natürlich habe ich nicht überprüft). Sehr raffiniert dargestellt sowohl die irgendwie scheint nicht, einen Diesel unter der Haube zu bringen. Zweifellos eine leistungsfähige, effiziente Diesel und mit einem Durchschnittsverbrauch soll rund 6,5 l / 100 km, wenn wir nicht Überdehnung Gas. Die Wiederfindungsraten sind brutal und vorab auf der Straße ist eine sehr einfache Aufgabe.

In Benzinversorgung des 2,0-Liter-Vierzylinder 240 PS und 340 Nm Drehmoment ab 1.750 Umdrehungen pro Minute so dass der XF von 0-100 in 6,7 Sekunden beschleunigen. Diese inline vier homologe aus Aluminium 7,5 l / 100 km Verbrauch mit 79 g gemischt / km CO2 und kann bis zu 248 km / h Höchstgeschwindigkeit.

Nach Cap Jaguar bietet den 3.0 V6-Benzinmotor, High-Performance-XF S-Version mit zwei Leistung: 340 PS oder 380 PS, beide mit 450 Nm Drehmoment. Diese Motoren wie wir sie kennen, sind diejenigen, die auch mounten kann die F-Typ und kann mit Allradantrieb als Option (Standard ist immer eingeschaltet) zugeordnet werden. Die Beschleunigung von 0 auf 100 in 5,4 und 5,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h sind die Hauptargumente. Alle mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 8,3 oder 8,6 l / 100 km je nach Traktion.
jaguar-xf-10
In diesem Fall wird das Benzin-V6 mit AWD AWD versuchte es auf Circuito de Navarra, ideal um das volle Potenzial dieses Blocks Szenario quetschen. Speeding Sie geklebt, um den Sitz, aber einmal gestartet gezeigt ziemlich linear, gelehrig, ganz nach unten drücken, so dass nur ändern, muss verwendet werden. Auf jeden Fall hinter dem Steuer dieses Autos mit diesem Motor erhalten, ist eine Freude, die ideale Wahl für Sport suchen auch Empfindungen. In Erwartung der Ankündigung der XF V8 R mit F-Typ ist der XF S eine klare Absichtserklärung, dass die Versicherung nicht enttäuschen.

Dynamischer, als es aussieht

Eines der Dinge, die mich überraschte der XF ist ausgezeichnet gewesen Fahrwerksabstimmung. In jedem Routentyp, sei schnell, wie der Autobahn oder Landstraße und Bergstraßen, bietet es eine hohe Stabilität, die den Antrieb anpassbar an die Stimmung des Fahrers ermöglicht.

Freuen Sie sich auf ein 50/50 Gewichtsverteilung ein sehr wichtiger Ausgangspunkt, aber auch neu gestaltet die Suspension auf die Seitenneigung zu reduzieren, die die Führung und sicherzustellen, den besten Komfort zu allen Zeiten. Die Front ist verformbares Parallelogramm umfassende und Mehrlenker-Hinter.
jaguar-xf-11
Die Suspension hat auch passive Dämpfer, die frequenzabhängige Dämpfung der Rebound zu ermöglichen. Ein zusätzliches Ventil, das in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit oder Obre geschlossen zugegeben. Zum Beispiel wird in geringer Geschwindigkeit Stadt ist es offen und bietet mehr Komfort, und auf Autobahnen sonst geschlossen und erhöht die Steifigkeit.

Auf dem Weg durch die gewundenen Straßen der Berg Navarre Ports habe ich die enorme Wirksamkeit der XF mit einem sportlichen Fahr auf einer Bühne, von vornherein gezeigt, ist es nicht verkaufen. Sehr überrascht, wie einfach es ist, um schneller mit ihm nicht fremd zu gehen, und drehen viel flacher als Sie vielleicht denken. Devora Kurven wie nichts und macht Sie für einen Moment, dass Sie fahren Auto 5m vergessen.

Eine weitere Technologie zuerst in der F-Typ-geprüft und heute Standard auf den neuen XF ist die „Torque Vectoring Bremsen mit“. Es ist ein System, das wird bereits in vielen Fahrzeugen heute umgesetzt, die die innere Rad in einer Kurve bremsen, um das Drehmoment nach außen zu verbreiten und zu verbessern Traktion.
jaguar-xf-12
„Konfigurierbare Dynamics“ -System als Option enthalten und erlaubt es dem Fahrer, um die Härte Dämpfung, Gasannahme, Lenkung usw. auswählen, wie Ihre Vorlieben. Bei den V6-Modelle mit „Adaptive Dynamics“ ausgestattet ist standardmäßig enthalten.

Unter den Fahrerassistenzsysteme, die gewährleisten, dass unsere Sicherheit ist die „All Oberflächenfortschrittskontrolle“, Tempomat bei niedriger Geschwindigkeit (3,6 bis 30 km / h, die ein Starten oder Fahren auf Oberflächen mit sehr erlaubt sehr wenig Grip Sicherheit. Die Stereokamera ist das Auge des Autos und kann aktiviert werden, wenn es für richtig hält, die Bremse Autonome Emergency Alert unbeabsichtigte Spurwechsel oder Wartung der Schiene. Es verfügt auch über Verkehrszeichenerkennung , intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer, das Head-Up Display, adaptive cruise control mit Sicherheit bei geringer Geschwindigkeit, Totwinkelüberwachung, Näherungssensor und Kollisionsdetektor zum Umkehren und Parkassistenz online und Batterie.

Preise

XF 2.0 Diesel 163 PS Reines RWD 43.004 €
XF 2.0 Diesel 163 PS RWD Prestige 46.406 €
XF 2.0 Diesel 163 PS Automatik Reines RWD 45.546 €
XF 2.0 Diesel 163 PS Prestige Auto RWD 48.948 €
XF 2.0 Diesel 180 PS Reines RWD 44.421 €
XF 2.0 Diesel 180 PS RWD Prestige 47.435 €
XF 2.0 Diesel 180 PS R-Sport RWD 49.552 €
XF 2.0 Diesel 180 PS RWD Portfolio 51.027 €
XF 2.0 Diesel 180 PS Automatik Reines RWD 46.963 €
XF 2.0 Diesel 180 PS Prestige Auto RWD 49.976 €
XF 2.0 Diesel 180 PS R-Sport-Automatic RWD 52.094 €
XF 2.0 Diesel 180 PS RWD Automatische Portfolio 53.569 €
XF 3.0 Diesel 300 PS Prestige Auto RWD 66.176 €
XF 3.0 Diesel 300 PS R-Sport-Automatic RWD 68.123 €
XF 3.0 Diesel 300 PS RWD Automatische Portfolio 69.910 €

240 PS XF 2.0 Benzin Automatisch Reines RWD 54.448 €
240 PS XF 2.0 Benzin Automatisch RWD Prestige 57.705 €
240 PS XF 2.0 Benzin Automatisch R-Sport RWD 59.993 €
240 PS XF 2.0 Benzin Automatisch RWD Portfolio 61.587 €

340 PS XF 3.0 Benzin Automatisch Reines RWD 66.368 €
340 PS XF 3.0 Benzin Automatisch RWD Prestige 69.625 €
340 PS XF 3.0 Benzin Automatisch R-Sport RWD 71.651 €
340 PS XF 3.0 Benzin Automatisch RWD Portfolio 73.508 €
380 PS XF 3.0 Benzin Automatisch RWD S 75.479 €
Benzin 340 PS XF 3.0 AWD Automatischer pur 71.856 €
Benzin 340 PS XF 3.0 AWD Auto Prestige 75.237 €
340 PS XF 3.0 Benzin Automatisch AWD R-Sport 77.339 €
Benzin 340 PS XF 3.0 AWD Automatischer Portfolio 79.269 €
Benzin 380 PS XF 3.0 AWD Automatischer S 81.313 €

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.